Frankfurter Akademie für Psychotherapie

UNSERE DOZENTEN

Sabine Ahrens-Eipper

Dr. Sabine Ahrens-Eipper

Psychologische Psychotherapeutin

1996-1999 Förderung verhaltensauffälliger Kindern an einer Grundschule, Kiel. 1997-1998 wissenschaftliche Mitarbeiterin IFT-Nord. 1998-2004 wissenschaftliche Mitarbeiterin Klinische Psychologie & Psychotherapie MLU Halle. 2002 Promotion. 2005-2006 Stationspsychologin Burgenlandklinik Bad Kösen. 2000-2006 Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin. 2006 Niederlassung als Psychologische Psychotherapeutin, Zulassung PP & KJP.

Seit 2008 Versorgungsangebot „Trauma First” für Kinder, Jugendliche und junge Frauen mit Traumafolgestörungen. Seit 2010 Vorsitz Fachkommission Psychotraumatherapie OPK.

Schwerpunkt: Traumatherapie


Kristin von Auer

Dr. Dipl.-Psych. Kristin von Auer

Psychologische Psychotherapeutin, Verhaltenstherapie, Fachkundenachweis für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Niedergelassen in eigener Praxis

Therapeutin, Trainerin und Supervisorin für die Dialektisch Behaviorale Therapie für Adoleszente (DBT-A), Mitglied im Vorstand des Dachverbands der Dialektisch Behavioralen Therapie (DDBT)

Supervisorin und Dozentin an den Ausbildungsinstituten des DDBT 15 Jahre tätig in der stationäre Kinder- und Jugendpsychiatrie Schwerpunkt: Arbeit mit emotional-instabilen und traumatisierten Jugendlichen (DBT-A, Traumatherapie) und deren Familien


Arne Bürger

Dipl.-Psych. Arne Bürger

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut (VT)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Unterrichtsbeauftragter der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz

Therapeut, Trainer für Dialektisch Behaviorale Therapie für Adoleszente (DBT-A)

Tätig im ambulanten (10 Jahre) und stationären Bereich (4 Jahre) in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Schwerpunkte: skillsbasierte Prävention, Therapie und Forschung bei emotional-instabilen und essgestörten Kindern und Jugendlichen


Florian Hammerle

Dipl.-Psych. Florian Hammerle

Diplom-Psychologe

Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz

seit sechs Jahren tätig in der ambulanten Kinder- und Jugendpsychiatrie Schwerpunkte: emotional-instabile, essgestörte und ADHS-Patienten

Therapeut an der Verhaltenstherapie-Ambulanz der Goethe-Universität Frankfurt


Patrick Fornaro

Dr. Dipl.-Psych. Patrick Fornaro

Diplom-Psychologe

Promotion über systemische Therapien, Ausbildung in kognitiver Verhaltenstherapie. Weiterbildungen in TF-CBT und CPT.

Stellvertretender Leiter der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz und Dozent für Klinische Psychologie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Arbeits- und Forschungsschwerpunkt: PTBS bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.


Christoph Kröger

PD Dr. Dipl.-Psych. Christoph Kröger

Geschäftsführender Leiter der Psychotherapieambulanz TU Braunschweig

Psychologischer Psychotherapeut, Fachkundenachweis für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Zusatzqualifikation „Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)”

Anerkannter Supervisor im Bereich Verhaltenstherapie

Mitlgied der DeGPT sowie DGPs Fachgruppe Klinische Psychologie

Beauftragter für den Bereich der Psychosozialen Notfallversorgung der Psychothearpeutenkammer Niedersachsen


Christof Loose

Dr. Dipl.-Psych. Christof Loose

Diplom-Psychologe

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

 


Simone Matulis

Dipl.-Psych. Simone Matulis

Psychologische Psychotherapeutin, Fachkundenachweis für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Trauma-Ambulanz der Goethe-Universität Frankfurt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie der Goethe-Universität Frankfurt

Zusatzqualifikation „Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)”

Mitglieder der DeGPT


Beatrix Musaeus-Schürmann

Dr. med. Beatrix Musaeus-Schürmann

Ärztin für Psychotherapeutische Medizin, Kinder- und Jugendpsychiaterin, Supervisorin, Dozentin

Seit 2002 in eigener Praxis niedergelassen

Mitbegründerin der Frankfurter Zentrums für Psychotraumatologie

Zusatzqualifikation „Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)”

EMDRIA Europe Consultant, EMDRIA Europe accredited Child and Adolescent Trainer

Mietglied DeGPT , EMDRIA, BVVP, ACM


Rita Rosner

Prof. Dr. Dipl.-Psych. Rita Rosner

Psychologische Psychotherapeutin

Supervisorin für Verhaltenstherapie

Zusatzqualifikation „Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)”

Co-Editor European Journal of Psychotraumatology

Past-President Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT)

Board Member European Society for Traumatic Stress Studies (ESTSS)


Maggie Schauer

Dr. Dipl.-Psych. Maggie Schauer

Leiterin des Kompetenzzentrums Psychotraumatologie, Klinische Psychologie, Universität Konstanz (am Zentrum für Psychiatrie Reichenau)

Gründungsmitglied und ehemalige Vizepräsidentin der NRO vivo international, seit 2011 im Vorstand

Vorstandsmitglied der NRO Babyforum

Mitglied des International Network for Interdisciplinary Research about the Impact of TraumaticExperience on the Life of Individuals and Society

Mitglied der ISTSS – Internationale Gesellschaft für Psychotraumatologie, Gerichts-Sachverständige, Kollaboration mit Human Rights Watch

Kollaboration mit Amnesty International, Beraterin zu den Themen Mentale Gesundheit und Trauma

Demobilisierungsprojekte von Kindersoldaten in Somalia, Kongo und Kolumbien, Kindertraumaprojekte nach Krieg und Naturkatastrophen (Sri Lanka, Uganda) sowie Traumaarbeit für Kinder und Jugendliche in Flüchtlingslagern, Waisenhäuser, Townships (Tanzania, Südafrika u.a.)


Marc Schmid

Dr. Dipl.-Psych. Marc Schmid

Psychologischer Psychotherapeut (KVT, Systemischer Familientherapie Körperzentrierter Psychotherapie), Supervisior für Verhaltenstherapie

Leitet den Liaisonbereich in welchem die Kinder- und Jugendpsychiatrische/-psychotherapeutische Unterstützungsangebote für zehn Heime in der Region Basel koordiniert werden

Forschungsschwerpunkte und klinische Interessen sind die Schnittstelle zwischen stationärer Jugendhilfe und Kinder- und Jugendpsychiatrie/-psychotherapie, Traumapädagogik, Fremdplatzierte Kinder (Pflegekinder), Multisystemische Therapie, komplexe Traumafolgestörungen, Jugenddelinquenz, Persönlichkeitsstörungen im Jugendalter

Lehrbeauftragter am Psychologischen Institut Basel. Ausbildungsleitung am IPKJ dem Psychotherapieausbildungsinstitut der drei kinder- und jugendpsychiatrischen/-psychotherapeutischen Unikliniken in der Deutschschweiz. Dozent und Supervisor an diversen anderen Psychotherapieausbildungsinstituten. Dozenten- und Beratungstätigkeit für mehrere Jugendhilfeträger (u.a. für die SOS-Kinderdörfer e.V.).


Franziska Schreiber

Dr. Dipl.-Psych Franziska Schreiber

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Dozentin

Tätig an der Verhaltenstherapie-Ambulanz der Goethe-Universität Frankfurt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie der Goethe-Universität Frankfurt


Regina Steil

PD Dr. Dipl.-Psych. Regina Steil

Wissenschaftliche Geschäftsführerin der Verhaltenstherapie-Ambulanz an der Goethe-Universität Frankfurt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Psychologie der Goethe-Universität Frankfurt

Psychologische Psychotherapeutin

Zusatzqualifikation „Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)”

Anerkannte Supervisorin im Bereich Verhaltenstherapie

Past President, Gründungsmitglied und langjähriges Vorstandsmitglied der DeGPT


Heidi Zorzi

Dipl.-Psych. Heidi Zorzi

Seit 2001 als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin niedergelassen, Supervisorin, Dozentin

Ausbildung zur Lehrdozentin „Traumabezogene Spieltherapie und Strukturierte Traumaintervention” bei Dorothea Weinberg

Mitglied Trauma-Hilfe-Zentrum Ostbayern, Berufsverband Kinder-u. Jugendlichen-Psychotherapeuten (bkj)